9. Februar 2017

Käfig Ringe aus geschwärztem 925er Silber


Bei Facebook und Instagram hatte ich sie ja schon gepostet und jetzt auch hier nochmal. Gewohnt wie immer mit ein bisschen mehr Text dazu.
Ich mag dieses Alchemy/ Runen/ Mystische / Altertum Thema ganz gerne und würde das gerne in meinem Schmuck noch etwas vertiefen. Hab mir sogar extra ein Buch zu dem Thema gekauft, was mir als Inspiration dienen sollte, war aber fürn Arsch! xD
Lesen lohnt sich eben doch nicht oder ich hab einfach ein schlechtes Buch erwischt, wir werden es nie erfahren.


Auf jeden Fall, kamen diese Ringe dabei raus.
Sie sind beide aus 925er Sterling Silber gefertigt und dienen nur einem einzigen Zweck - nämlich verdammt gut auszusehen ^^
Diese zwei mächtigen Ringe, ich glaube man kann in diesem Falle schon von mächtigen Ringen sprechen,  schließen in einem runden Käfig eine perlenfarbene Glaskugel ein, die trotz ihres engen Gefängnisses noch frei beweglich ist. Ich mag den Gedanken "unangenehme" Dinge mit Schmuck zu verbinden, wie in diesem Falle einen Käfig. Ich finde so alte Ketten, Käfige, Gitter und sonstiges altertümliches Schmiedewerk schon immer interessant und mir gefällt es, eben solches in Schmuck umzusetzen. Dadurch das es so klein und fein gearbeitet ist bekommt es auch gleich eine andere Wirkung.


Die Große Kugel wird von nur einem schmalen Ring gehalten und der Ring wirkt dadurch weniger schwer. Ganz klar, die beiden Perlenringe sind auf jeden Fall auch ein Test für mich selbst um zu schauen was und wie ich etwas machen kann. Ich habe auch schon das Feedback bekommen, das eine kleinere Variante davon besser gefallen würde. Ist auf jeden Fall gerne zur Kenntnis genommen! Ich mag halt fette Ringe, da muss ich mich manchmal etwas zügeln, aber gedanklich bau ich schon eine kleinere Variante, vlt. sogar mit einer echten Perle oder Stein.

Ein Fuchs der es erkennt - der eine Ring ist schwarz und der andere natürlich silber. Auch hier wollte ich die Wirkung testen, zweimal exakt der gleiche Ring, nur einmal geschwärzt und einmal naturbelassen. Sofort ist mir der Vergleich mit guten und bösen Hexen Schwestern gekommen, als ich die beiden fertigen Ringe nebeneinander liegen hatte, verrückt. :D Leider trägt sich das Schwarz nach einer Weile ab, was ganz normal ist, denn der Ring ist nur oberflächlich oxidiert und die Haut wirkt beim tragen wie ganz feines Schleifpapier. Tut dem Aussehen auch nicht weh, da es dadurch used aussieht und das ist je eh HIPP.

Die Ringe findet ihr hier bei Etsy. 
Ich hoffe ich konnte euch etwas Appetit machen, mehr kommt sicher bald. Und bis jetzt passen alle geschmiedeten Ringe super gut untereinander,  was dieses Foto hier belegt ;)


Keine Kommentare:

Kommentar posten